| 02:45 Uhr

Gibt es bald Whopper in Weißwasser?

Im vorderen Bereich gegenüber vom Hotel Kristall auf der Saschowawiese in Weißwasser soll eine Fast-Food-Kette ein Restaurant errichten wollen. Der Stadtrat berät am heutigen Dienstag deshalb über eine Änderung des Bebauungsplanes.
Im vorderen Bereich gegenüber vom Hotel Kristall auf der Saschowawiese in Weißwasser soll eine Fast-Food-Kette ein Restaurant errichten wollen. Der Stadtrat berät am heutigen Dienstag deshalb über eine Änderung des Bebauungsplanes. FOTO: ckx
Weißwasser. Die Gerüchteküche in Weißwasser brodelt seit Monaten: Kommt Burger King oder kommt der Fast-Food-Riese nicht? Am heutigen Dienstag berät der Weißwasseraner Stadtrat, wie Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) auf Nachfrage erklärt, über eine Änderung des Bebauungsplanes für die Saschowawiese. "Diese ist nötig, damit ein solches Restaurant gebaut werden kann", erläutert er. Christian Köhler

Das bestätigt auch Marina Michel vom Landkreis Görlitz auf Nachfrage: "Es muss für die Herstellung der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit eines solchen Vorhabens der für das Areal bisher geltende Bebauungsplan geändert werden." Dem Landratsamt ist das Vorhaben jedoch bekannt. Eine Baugenehmigung könne aber frühestens nach der Änderung des Bebauungsplanes erfolgen, hieß es weiter.

Laut Pötzsch wolle die Kette tatsächlich nach Weißwasser. Immerhin hatte die Stadt vor mehreren Jahren angefragt und Ende vergangenen Jahres eine Antwort erhalten. "Es hängt mit der Strategie des Unternehmens für ganz Deutschland zusammen", sagt das Weißwasseraner Stadtoberhaupt. Denn der Fast-Food-Gigant plant, gehörig zu expandieren.

Zwar entstünden durch ein neues Restaurant auch Arbeitsplätze, allerdings wächst die Zahl der kritischen Stimmen: "Es wird befürchtet, dass vor allem die Schulkinder dann dort vermehrt ihre Mahlzeiten einnehmen", berichtet Torsten Pötzsch. So habe es bereits im Ältestenrat und im Rathaus kontroverse Diskussionen über die Frage gegeben, ob ein solches Restaurant gut für Weißwasser ist oder nicht.

Laut neuem Bebauungsplan soll ein Drive-in-Restaurant auf der bislang unsanierten Fläche des Parkplatzes geplant werden.