Zwar hat der Krauschwitzer Rat im Oktober den Haushalt für 2019 und 2020 beschlossen. Trotzdem fordert der Landkreis Görlitz als Aufsichtsbehörde Nachbesserungen. Insbesondere geht es um die Kreditaufnahme von 70 000 Euro, die Krauschwitz für die Planung der Sanierung der Oberschule 2020 aufnehmen wollte. Wie Kämmerin Maren Helbig informiert, lehnt der Kreis den Kredit ab. Dem Rat wird am heutigen Dienstag deshalb ein Beitrittsbeschluss zu den Vorgaben des Kreises vorgelegt, über den abgestimmt wird. „Wir sind zudem aufgefordert worden, eine Nachtragssatzung bis März 2020 zu erarbeiten“, so die Kämmerin. Generell stehe die Frage, wie die Sanierung der Oberschule finanziert werden soll. Eigenmittel dafür könne die Gemeinde kaum aufbringen. ckx