ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:16 Uhr

Gemeinderat
Gemeinden entscheiden über Schöffen

Rietschen/Krauschwitz. In Rietschen und Krauschwitz wurden jetzt die Personen benannt.

Für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 braucht es neue Schöffen. Über die Vorschlagsliste für Laienrichter entscheiden zuerst die Gemeinderäte. In Rietschen war das ein Akt weniger Minuten. Maria Wenzel fand die absolute Zustimmung, wobei die Riet­schener mindestens zwei Erwachsenen-Schöffen hätten aufstellen müssen.

In Krauschwitz gab es vier Kandidaten, wobei aber nur zwei die notwendige Zweidrittel-Mehrheit der anwesenden Räte erreichten. Auf die Vorschlagsliste schafften es Karola Heyer und Manuel Schulz. Erstgenannte hat langjährige Erfahrung in diesem Ehrenamt und möchte es weiter machen, sagte sie. Manuel Schulz findet als Neuling, dass „es Zeit wird, etwas zurückzugeben“, begründete er im Rat.

(rw)