ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Gemeindekirchenrat mit neuer Vorsitzenden

Schleife. Gemeindekirchenrat mit neuer Vorsitzenden Im Vorsitz des Gemeindekirchenrates Schleife hat es einen Wechsel gegeben. Doris Pudel aus dem Ortsteil Rohne wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt und jetzt während des Gottesdienstes in ihr Amt eingeführt, bestätigte Mitglied Manfred Hermasch auf Nachfrage. ni

Dem langjährigen Vorsitzenden Harry Krause sagte die Kirchengemeinde Danke für die engagierte Arbeit.

Gemeindeumlage bleibt auf Niveau von 2011

Die Umlage, die die Mitgliedsgemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft Schleife für 2012 zahlen, bleibt auf dem Niveau des Vorjahres. Laut Kämmerin Carmen Petrick sind das 129 Euro je Einwohner, die an die Verwaltung Schleife von Trebendorf und Groß Düben gezahlt werden müssen. Für dieses Geld erledigen die Mitarbeiter die Verwaltungsarbeit für die Mitgliedskommunen. Trebendorfs Bürgermeisterin Kerstin Antonius hat im jüngsten Gemeinschaftsausschuss ihre Bedenken angemeldet, ob die Angestellten die viele Arbeit – Bergbaufolgethemen und normale Verwaltungsangelegenheiten – überhaupt noch schaffen. Das berichtete sie in der Januar-Rattsitzung und unterstrich, dass das aber kein böser Wille der Kollegen sei. Als Beispiel führte sie fehlerbehaftete Zuarbeiten auf. Doch derzeit habe Schleifes Bürgermeister keine Lösung dafür parat gehabt, hieß es.

Fasching an der Station in Weißwasser

An der Station Junger Naturforscher und Techniker wird die Faschingssaison vorbereitet. Vom Montag, den 23. Januar, bis 21. Februar, wird montags bis freitags jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr mit den jungen Narren gefeiert. Der Unkostenbeitrag beträgt zwei Euro pro Person. Schulklassen, -gruppen oder wer ansonsten interessiert ist, sollte sich an der Station anmelden. Das ist unter Telefon 03576 29 03 90 oder per E- Mail an info@station-weisswasser.de möglich. Hier sind auch nähere Informationen zu den Veranstaltungen erhältlich.