(jor) Was wäre ein Ort ohne Vereine – das ist in Groß Düben nicht anders als anderswo. Schützenverein, Karnevalsverein, Sportler und die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr sind die festen Größen in der kleinen Gemeinde. Hier arbeiten alle Vereine Hand in Hand. Das zeigte sich auch am vergangenen Sonnabend beim 15. Strandfest am Waldsee. Höhepunkt waren das Beachvolleyball-Turnier und der Wasser-Gaudi-Wettkampf. Hier waren Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt. Der abschließende Höhepunkt zur späten Stunde die Open-Air-Strandparty.

Nach dem Fest ist vor dem Fest: In Groß Düben laufen bereits die Vorbereitungen für die 555-Jahr-Feier, die vom 23. bis 25. August startet.