| 02:50 Uhr

Gebäude bekommt sein Blechdach

FOTO: jor1
Daubitz. Während das denkmalgeschützte Haus an der Daubitzer Dorfstraße die Notsicherung mit einem Blechdach erhält, bleiben die Nebengebäude im hinteren Bereich zunächst noch stehen. Das hatte der Technische Ausschuss in Rietschen beschlossen. Christian Köhler

Die Entscheidung war ein Kompromiss mit der Denkmalbehörde des Landkreises. Denn die Gemeinde hatte zugestimmt, auf das baufällige Haus ein Blechdach als Sicherung zu setzen, und im Gegenzug können die hinteren Gebäude abgerissen werden. Letzteres soll vorerst ausbleiben, denn ein entsprechendes Angebot einer Firma war dem Gemeinderat deutlich zu teuer. Deshalb soll neu ausgeschrieben werden. Die Arbeiten am Dach werden fortgesetzt, wenn die Witterung dies zulässt.