ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:57 Uhr

Gablenz vergibt Aufträge für Wohnungssanierungen

Gablenz. Im Mehrfamilienhaus am Krauschwitzer Weg 11 in Gablenz ziehen jetzt die Bauleute ein. Dafür hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag die entsprechenden Bauaufträge beschlossen. Regina Weiß

Handwerkerfirmen aus Halbendorf, Weißwasser, Rietschen und Kromlau werden Sanierungsarbeiten vom Dach über die Elektrik bis zur Fassade im Umfang von rund 86 000 Euro erledigen. "Am Montag fangen die Bauarbeiten an. Bis zum Winter sollen sie erledigt sein", so Finanzausschusschef Johannes Rackel. Gemeinsam mit Bauausschussvorsitzendem Dino Hoffmann und Gemeinderat Peter Weszkalnys wurde die Baumaßnahme vorbereitet. "Die Gemeinderäte haben dafür viel Zeit aufgewendet", bedankte sich Bürgermeister Dietmar Noack (CDU).

Er erklärte, dass die Bauarbeiten in den zwei freien Wohnungen beginnen. "Danach ziehen die Mieter um", so Noack. Insgesamt befinden sich vier Wohnungen in dem Haus, das die Gemeinde im vergangenen Jahr zugeordnet bekam.

Von einem anderen Haus will sich die Gemeinde dagegen trennen. Für das Gebäude am alten Sportplatz entstehe gerade ein Wertgutachten. Danach wird die Ausschreibung des ehemaligen Sportlerheims vorbereitet. Voraussichtlich wird sich der Rat im Juli mit dem Thema befassen.