| 17:10 Uhr

Ehrenamt
Fünf Jahrzehnte bei der Feuerwehr

Zu den Geehrten gehörten auch Heinz Lehmann, Michael Groß, Dieter Fuchs und Manfred Pollack (v.l.n.r.) von der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser. Amtsleiter Hans Richter (m.) gratulierte den Kameraden.
Zu den Geehrten gehörten auch Heinz Lehmann, Michael Groß, Dieter Fuchs und Manfred Pollack (v.l.n.r.) von der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser. Amtsleiter Hans Richter (m.) gratulierte den Kameraden. FOTO: Dieter Fuchs
Weißwasser/Diehsa. Es ist eine gute Tradition im Landkreis Görlitz, verdienten und langjährigen Feuerwehrmännern und -frauen ganz offiziell zu danken. Diese Aufgabe nimmt Landrat Bernd Lange (CDU) alljährlich gemeinsam mit dem Kreisfeuerwehrverband gern persönlich wahr.

Das geschieht in zwei Veranstaltungen – einmal für die Kameraden aus dem Süden und einmal für die aus dem Norden des großen Landkreises. Die „Nordlichter“ kamen am Donnerstagabend in Diehsa zu Ehren. Kameraden der freiwilligen Feuerwehren und der Katastrophenschutzzüge standen im Rampenlicht für ihr langjähriges Mitwirken.

Zu diesen gehören auch die Weißwasseraner Heinz Lehmann, Michael Groß, Manfred Pollack und Dieter Fuchs. „Wir sind alle vier seit fünf Jahrzehnten bei der Feuerwehr“, berichtet Dieter Fuchs. Er ist es, der die Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser leitet und sich noch aktiv in der Wache einbringt. „Es war eine schöne Veranstaltung“, und gut sei, dass auch die „alten Haudegen“ unter den Floriansjüngern nicht vergessen sind.