ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:10 Uhr

Lausitzer Füchse mit Fan-Service
Füchse-Fanshuttle von Bautzen nach Weißwasser

Weißwasser . Nun gibt es auch Haltestellen in Boxberg und Uhyst. pm/ckx

Der Shuttle-Verkehr zu den Füchse-Heimspielen nach Weißwasser aus Bautzen wird ausgeweitet. Darüber informiert Füchse-Sprecher Ronald Byron. „Zustiege sind am Freitag gegen die Tölzer Löwen nun auch möglich in Commerau am Gasthaus, in Boxberg an der Sparkasse und in Boxberg Am Schöps“, erklärt er.

„Ich danke den Füchse-Anhängern für ihre Vorschläge und dem Zvon und der Regiobus Oberlausitz für ihr unkompliziertes, schnelles Reagieren“, ist EHC-Geschäftsführer Dirk Rohrbach angetan. Der DEL-Zweitligist hatte unter den Anhängern nach Anregungen und Wünschen gefragt, wie sich der Shuttle-Verkehr noch verbessern kann. „Weitere Hinweise sind immer Willkommen, damit wir den Service stetig verbessern können“, sagt der Füchse-Boss.

Der Club wolle den Service weiter forcieren und stärken. „Wir haben viele Fans aus der Region um Bautzen, die bei Nutzung des Shuttles sozusagen unbeschwert trinken können, ohne die Fahrerlaubnis zu riskieren“, sagt Dirk Rohrbach.

Zu Heimspielen, die 19.30 Uhr beginnen, hält das Shuttle um 18.05 Uhr in Uhyst, 18.18 Uhr in Boxberg Am Schöps und 18.19 Uhr an der Sparkasse. Zurück geht es um 22.30 Uhr. Für Spiele, die 17 Uhr starten, hält der Bus dort um 15.35, 15.48 und 15.49 Uhr.