| 03:00 Uhr

Frühlingsmesse in der Niederlausitzhalle

Senftenberg. Ungebrochen gut ist die Resonanz der Aussteller auf die 14. Doppelmesse Lausitzbau und Lausitzer Frühlingsschau. bt

Am 15. und 16. März stellen sich über 110 Aussteller in der Niederlausitzhalle vor. "Es gibt Tipps von verschiedenen Experten, um Haus, Wohnung, Garten, Rad, Auto und sogar den Körper auf Vordermann zu bringen", erklärt Messeorganisatorin Viola Beyer-Hoppe.

Das Thema Mobilität wartet mit einer Menge Tipps und Anregungen. Im Bereich Handwerk, Bau und Innenausstattung würden über 45 Aussteller umfangreiche Angebote offerieren. "Sie reichen vom kompletten Bad über Bauwerksabdichtung, Mauerwerkstrockenlegung und regenerative Energie bis hin zu Sonnenschutz, Wärmepumpen und Zaunanlagen", so Beyer-Hoppe. Um Garten, Blumen, Bäume, Rasenpflege und vieles mehr geht es in der "Lausitzer Frühlingsschau". Teichpflanzen aus eigener Produktion, Spezialsortimente für Cottage-Gärten, Dachbegrünung sowie große Kräutersortimente werden präsentiert.

Erstmals werde zur Messe ein variabel nutzbares Hochwasserschutzsystem vorgestellt, welches neben dem Zukunftspreis Brandenburg auch mit dem Bayerischen Staatspreis 2013 ausgezeichnet wurde.

Die Messe in der Niederlausitzhalle ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 2,50 Euro, ermäßigt 2 Euro.