| 13:11 Uhr

Musik
Frühling wird musikalisch begrüßt

Der Vorstand des Stadtchores: Monika Viete (Schriftführerin) Irene Herwy (Schatzmeisterin) Kerstin Jebas (Vereinsvorsitzende) Ute Hecker (Chronistin) Cornelia Palzer (stellvertretende Vorsitzende/v.l.n.r.).
Der Vorstand des Stadtchores: Monika Viete (Schriftführerin) Irene Herwy (Schatzmeisterin) Kerstin Jebas (Vereinsvorsitzende) Ute Hecker (Chronistin) Cornelia Palzer (stellvertretende Vorsitzende/v.l.n.r.). FOTO: Stadtchor
Weißwasser. Der Stadtchor Weißwasser lädt im April zu zwei Konzerten ein. Der neue Vorstand ist der alte.

„Der Kuckuck und der Esel“ ist eines der gemeinsamen Lieder, das kürzlich beim Intensiv-Probentag von Stadtchor und Stadtkinderchor gemeinsam einstudiert wurde. Im Anschluss an die intensiven Proben fand dann die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins statt.

„Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr, das für unseren Verein richtungsweisend war“, fasst Vereinsvorsitzende Kerstin Jebas zusammen. „Unsere Konzertreise nach Riga und die Gründung des Stadtkinderchores waren die wichtigsten Höhepunkte“, so Jebas weiter.

Nur Dank der aktiven Mitarbeit aller Vereinsmitglieder sind auch im zurückliegenden Jahr regelmäßig  abwechslungsreiche Konzerte möglich gewesen, schnitt das ensemble bei Wettbewerben gut ab.

„Ein wichtiger Aspekt und auch ein Alleinstellungsmerkmal für unsere Kinderchorarbeit ist, dass wir einen exzellenten Chorleiter haben, der auch Dank seiner Ausbildung, unter anderem im Kreuzchor, viel Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern mitbringt“, wirbt Jebas für den Stadtkinderchor. Man habe für Weißwasser damit ein Angebot für die Kinder, die im Chor singen wollen, das Seinesgleichen sucht. Gelegenheit für Mädchen und Jungen, zum Chor hinzuzukommen, ist montags 17.30 Uhr im Probenraum vom Spinnnetz am Sorauer Platz.

Zu hören sind beide Chöre am 21. April im Soziokulturellem Zentrum Telux. Dieses Frühlingskonzert beginnt um 16 Uhr. Das zweite gibt es dann am 22. April ebenfalls um 16 Uhr im Erlichthof Rietschen

Die Wahl des Vorstandes ergab, dass der alte Vorstand auch der neue ist. Monika Viete, Irene Herwy, Kerstin Jebas, Ute Hecker und Cornelia Palzer erhielten das Vertrauen der Vereinsmitglieder, teilt Kerstin Jebas mit.

(pm/rw)