| 18:40 Uhr

Hilfsaktion
Friseure und Füchse machen gute Sache

Susann Lill sorgte mit den Spenden  über insgesamt 1800 Euro für Freude bei den drei Vereinsvertretern.
Susann Lill sorgte mit den Spenden über insgesamt 1800 Euro für Freude bei den drei Vereinsvertretern. FOTO: Herzenswünsche Oberlausitz
Weißwasser. Kalenderverkauf bringt 1800 Euro für drei Vereine in Weißwasser.

Mit einer tollen Charity-Aktion starteten die Inhaberin und Geschäftsführerin von „Cut and Style – Ihr Friseur“ Susann Lill und die Lausitzer Füchse in das Jahr 2018.

Sie gestalteten einen Kalender, der reißenden Absatz fand. Insgesamt kamen bei dieser Aktion 1800 Euro zusammen. „Diese Aktion hat uns so viel Spaß und Freude gebracht, und die Spieler waren mit so viel Herzblut und Engagement dabei. Daher denken wir darüber nach, dieses Projekt in einer etwas anderen Form zu wiederholen“, so Susann Lill. Sie bedankte sich ausdrücklich für die Unterstützung und den Einsatz bei Marketing-Mann André Schilbach und den Spielern. Während des jüngsten Heimspiels der Füchse überreichte Susann Lill jeweils 600 Euro an die Bambinis vom Eissport Weißwasser, an die Nachwuchsringer vom SV Grün Weiß Weißwasser sowie an den Verein  Herzenswünsche Oberlausitz.

„Wir sind völlig sprachlos“ reagierte dessen Vereinsvorsitzender Silko Hoffmann, der sich insgesamt über die Unterstützung des jungen Vereins freut.

Erst vor Kurzem war der Vorstand des Vereins vom Ambulanten Hospizdienst der Diakonissenanstalt Emmaus Niesky eingeladen worden, um seine Arbeit vorzustellen. Silko Hoffmann und die Vize-Vorsitzende Sandra Bolano Salazar stellten den interessierten Besuchern ihren Verein und dessen Ziele vor. Der Verein unterstützt schwerkranke Kinder bis 18 Jahre. Beide Vorstandsmitglieder waren positiv überrascht vom großen Interesse aller Gäste der „Gut zu Wissen“-Reihe in Niesky. Viele nahmen Visitenkarten des Vereins mit, um sie an Betroffene zu verteilen.