ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Kirche
Friedenslicht erstmalsin Boxberg

Boxberg. Das Friedenslicht aus Betlehem wird in diesem Jahr erstmals nach Boxberg getragen. Der CVJM hütet das Licht im Jugendclub Waschhaus, Diesterwegstraße 39. Am Dienstag, 19. Dezember, zwischen 15 und 18 Uhr kann ein jeder dort das Licht empfangen und in seine Wohnung tragen. Zudem ist Gelegenheit, sich in gemütlicher Runde auf die festlichen Tage einzustimmen, informiert Werner Karg.

Das Friedenslicht aus Betlehem wird in diesem Jahr erstmals nach Boxberg getragen. Der CVJM hütet das Licht im Jugendclub Waschhaus, Diesterwegstraße 39. Am Dienstag, 19. Dezember, zwischen 15 und 18 Uhr kann ein jeder dort das Licht empfangen und in seine Wohnung tragen. Zudem ist Gelegenheit, sich in gemütlicher Runde auf die festlichen Tage einzustimmen, informiert Werner Karg.

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht europaweit weitergegeben.