ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:03 Uhr

Polizei
Frau hat zu tief ins Glas geschaut

Weißkeißel. Bei Weißkeißel hat eine 30-Jährige die Polizei ignoriert.

Die rote Kelle eines Bundespolizisten hat am Donnerstag kurz vor Mitternacht ein Pkw auf der B 115 bei Weißkeißel ignoriert. Nach reichlich zwei Kilometern, welche die Beamten dem Auto hinterhergefahren waren, dabei auch das Blaulicht einschalteten, gelang ihnen dann auf einem Waldweg bei Haide endlich das Überholmanöver. Nachdem der Pkw gestoppt hatte, ging unvermittelt die Fahrertür auf. Anschließend stieg eine Frau unaufgefordert aus und lehnte sich ans Fahrzeug. Offensichtlich hatte sie Mühe beim Stehen und wirkte benommen, heißt es im Bericht der Bundespolizei Ludwigsdorf. Der Grund für die Benommenheit war schließlich schnell gefunden. Ein Atemalkoholtest verriet, dass die 30-Jährige umgerechnet 1,75 Promille intus hatte. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Polizeirevier Weißwasser.

(pm/rw)