| 13:08 Uhr

Bürger
Formulare für Wolfsbeobachtungen

Weißwasser. Und dann wird telefoniert mit den Experten.

Das Thema Wolf beschäftigt die Menschen in der Region nach wie vor. Bei der jüngsten Beratung der Bürgermeister aus dem Gebiet des Altkreises Weißwasser haben sich die Gemeindechefs mit dem Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ verständigt. Dazu gehört auch, dass die Einwohner die Möglichkeiten vor Ort erhalten, Wolfssichtungen zu melden. In Weißwasser liegen dafür in der Infothek des Bürgerbüros im Rathaus Formulare aus, die dann ausgegeben werden. Damit im Zusammenhang erfolgt ein Anruf beim Lupus Institut für Wolfsmonitoring und -forschung in Deutschland. Die Mitarbeiter gehen dann mit den Anrufern die Sichtbeobachtung telefonisch und systematisch durch,heißt es seitens der Stadtverwaltung Weißwasser.

In den Umlandgemeinden von Weißwasser soll das Kontaktformular in den jeweiligen Amtsblättern veröffentlicht werden. Die Bürger können es zu Hause ausfüllen.

(pm/ni)