| 02:46 Uhr

Findlinge künftig auf dem Grenzvorplatz

Bad Muskau. Eine Bank auf dem Hermannsplatz an der Grenze zu Polen in Bad Muskau wird künftig mit Findlingen gesichert. Das erklärt Bad Muskaus Bürgermeister Andreas Bänder (CDU). Christian Köhler

"Die Bank wurde schon vier Mal von Autos umgefahren", erzählt Bänder, "und wir müssen sie jedes Mal wieder instand setzen". Deshalb wolle die Stadt nun davor mehrere Findlinge postieren. Unterdessen warte die Parkstadt noch auf Rechnungen von der Sanierung des Platzes. Das zuständige Ingenieurbüro prüfe diese noch, so der Bürgermeister. Dann könne eine abschließende Bausumme für die Arbeiten genannt werden.