| 02:46 Uhr

Feuerwehren nutzen Revision zum Üben

Boxberg. Die Zeit der Revision im Kraftwerk Boxberg ist für eine größere Feuerwehrübung genutzt worden. Dabei kamen die Werkfeuerwehr sowie die freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Boxberg zum Einsatz. Regina Weiß

An der Kohlebandbrücke im Werk IV musste eine verunfallte Person gerettet werden. Dafür wurde ein Dummy genutzt. Allerdings bescheinigte Michael Tschernig, Leiter Revision Kraftwerk Boxberg, dem Ganzen ein sehr realitätsnahes Übungsgeschehen. Die Übung konnte von den Verantwortlichen der Leag als erfolgreich bezeichnet werden.

Die Revision im Block R in Boxberg hat Mitte Juli begonnen und soll Mitte September abgeschlossen sein.