ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:08 Uhr

Polizei
Feuerwehreinsatz: Fabrik in Zittau brennt lichterloh

Zittau. Ein Brand eines Fabrikgebäudes in Zittau hat eine Rauchsäule, die schon von Weitem im Dreiländereck zu sehen ist. Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle. pm/ckx

Am frühen Sonntagmorgen sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Zittau sowie der umliegenden Ortschaften zur Brandbekämpfung in Zittau im Einsatz gewesen. Seit etwa 5.10 Uhr hat dort eine ehemalige Fabrik in voller Ausdehnung gebrannt. Die Rauchsäule des Feuers war am Vormittag bereits weit über die Grenzen der Stadt im Dreiländereck sichtbar gewesen, informiert die Polizei am Sonntagnachmittag.

Gut zehn Stunden nach der Alarmierung wurde der Brand unter Kontrolle gebracht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden, heißt es vonseiten der Polizei.

Ein Kriminaltechniker ist seit Sonntag vor Ort und sichert erste Spuren, da eine Straftat nicht ausgeschlossen werden kann. Am Montag soll ein Brandursachenermittler der Polizei den Brandort begutachten.