ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:02 Uhr

Weißwasser
Feuerwehr benötigt neuen Kommandowagen

Weißwasser. Die Kameraden der Weißwasseraner Feuerwehr brauchen dringend ein neues Fahrzeug. Von Torsten Richter-Zippack

Mit dem bisherigen Kommandowagen der Feuerwehr Weißwasser ist kein Staat mehr zu machen. 23 Jahre hat das Fahrzeug auf den Achsen und seit einiger Zeit einen Motorschaden. „Der Reparaturaufwand übersteigt den Wert des Autos“, erklärt Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext). Daher haben die Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung für einen Ersatzwagen grünes Licht gegeben. Der kostet rund 50 000 Euro. 22 000 Euro stellt der Freistaat Sachsen zur Verfügung. Das entspricht einer Fördermittelquote von 44 Prozent. Die verbleibenden 28 000 Euro will die Glasmacherstadt aus ihrer investiven Schlüsselzuweisung stemmen. Insgesamt bekommt das Rathaus Weißwasser im Jahr 2018 gut 900 000 Euro Schlüsselzuweisung. Dabei handelt es sich um ein Förderinstrument des Freistaates, um finanzschwachen Kommunen unter die Arme zu greifen.