Kowalick teilte das in der jüngsten Ratssitzung mit. Ebenfalls, dass sich die Kameraden beim Bau der Bahn mit Eigenleistungen einbringen wollen. "Wir wollen ein Zeichen setzen", so Kowalick.

Auch der dringend benötigte Schlauchanhänger werde um ein Jahr zurückgestellt. Im Gerätehaus sei dafür kein Platz. Er bat darum zu prüfen, ob möglicherweise eine der neuen Garagen, die am Sportplatz entstanden sind, von der Feuerwehr dafür genutzt werden könnte. Die Brandschützer würden das als gute Geste sehen.