ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:38 Uhr

Veranstaltung
Feuerwehr-Geschichte in Weißwasser zum Anfassen

Der LF 8 1951 ist das nächste Projekt der Schrauber von der Feuerwehrhistorik.
Der LF 8 1951 ist das nächste Projekt der Schrauber von der Feuerwehrhistorik. FOTO: Regina Weiß
Weißwasser. Die Ausfahrt mit zahlreichen Feuerwehrautos beginnt um 12 Uhr.

Auf dem Kohlestauplatz in Weißwasser findet am Samstag, 2. Juni, ab 10 Uhr das vierte Oldtimertreffen der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrhistorik des Landkreises Görlitz-Nord statt. Mehr als 70 Fahrzeuge und Handdruckspritzen werden vorfahren. Aber nicht alles, was die Weißwasseraner Technikfans zu bieten haben, kann auch vorfahren. So auch das LF 8 der Marke Garant. Das Auto aus dem Baujahr 1951 hat seine besten Tage hinter sich und soll in der Werkstatt in Weißwasser wieder aufgemöbelt werden. „So an die zwei Jahre werden wir bestimmt brauchen“, sagt Feuerwehrmann Jürgen Herzog, der zu den begeisterten Schraubern gehört. Deshalb werden die Floriansjünger Samstag um Spenden bitten.

Sehenswert wird sicherlich auch der Korso sein, zu dem die Fahrzeuge ab 12 Uhr starten. Die Tour führt  von Weißwasser über Hal­bendorf nach Schleife, von dort nach Trebendorf und Weißwasser.

(rw)