ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:48 Uhr

Brauchtum
Sorbischer Hochzeitszug tanzt in Rohne

Das Programm des Hoffestes in Rohne haben die Schleißfer mit dem Sorbischen Hochzeitsszug begleitet.
Das Programm des Hoffestes in Rohne haben die Schleißfer mit dem Sorbischen Hochzeitsszug begleitet. FOTO: Arlt Martina
Rohne. Die Besucher des Njepila-Hofes erleben ein gelungenes Fest. Von Martina Arlt

Mehr als 1000 Besucher haben das mittlerweile 19. Hoffest auf dem Njepila-Hof in Rohne erlebt. Es begann mit einem zweisprachigen Gottesdienst. Zum Programm des Tages gehörten ein Bauernmarkt, ein Platzkonzert mit der Schalmeienkapelle Rohne. die Begrüßung der Besucher übernahm Manfred Nickel als Vorsitzender des Njepila-Hof-Vereins.

Das Nachmittagsprogramm gestalteten die Spremberger Bläsergilde, tschechische Musikanten, das Sorbische Kinder- und Jugendensemble, die Mädchen und Jungen der Witaj-Kita Rohne, der Sorbische Hochzeitszug Schleife sowie die Gruppe Sprjewjan aus Bautzen. Der Tag endet mit einem Kartoffelfeuer für die Kinder.

Acht Backfrauen hatten unter Regie von Marlies Nagorka14 große Blechkuchen  im Backofen gebacken. Auch Plinsen gab es sowie viele sorbische Gerichte wie Hochzeitssuppe, Quark mit Leinöl, Grützwurst. Diese gingen weg wie warme Semmeln. Eltern der Grundschule  Schleife hatten einen Kuchenbasar organisiet. Der Erlös kommt der Klasse 4a für die Abschlussfahrt zugute. Fazit: ein sehr gelungenes Fest bei tollem Wetter.