Den letzten Schultag in der ersten Klasse haben Mädchen und Jungen der Pestalozzi-Grundschule in Weißwasser hinter sich gebracht. In einer ausgelassenen Stimmung ging es in die Hofpause. Für gute Leistungen in der Schule haben einige eine Urkunde bekommen. Alle 24 Schüler haben das Unterrichtsziel erreicht. Bei den Mädchen kullerten sogar auch ein paar Tränen. Isabel Wiedemann (hinten l.) neben der Klassenlehrerin Sieglinde Grunewald machte in der Klasse ihr Freiwilliges Soziales Jahr und hat die Schüler ein Jahr begleitet. Nun verlässt die junge Frau die Schule. An der Pestalozzi-Grundschule haben am Freitag rund 250 Schüler ihre Zeugnisse erhalten.

Foto: Joachim Rehle