ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Fehlerhaftes Kabel sorgt für Dunkelheit in der Auensiedlung

Weißwasser. Die Anwohner der Auensiedlung in Weißwasser fühlten sich dieser Tage etwas von der Außenwelt abgeschnitten. Denn die Straßenbeleuchtung hatte dort den Dienst eingestellt. Regina Weiß

Für Dora Schindler am RUNDSCHAU-Telefon ein unhaltbarer Zustand. "Nicht eine einzige Lampe brennt mehr. Keiner scheint sich darum zu kümmern. Das geht doch nicht", erzählte die ältere Dame. Da traue man sich abends gar nicht mehr vors Haus.

Wie die Heimatzeitung von Gerd Preußing, Referatsleiter Technischer Service im Ratshaus, erfuhr, sei die Zuleitung zur Beleuchtung der Auensiedlung defekt. "Das Kabel muss ausgetauscht werden. Wir haben als ersten Schritt das Ganze nun provisorisch eingespeist. Es sollte also am Abend wieder gehen", so Preußing am Montag.

Vorsorglich wollten die Elektriker des Bauhofes am Abend noch einen Kontrollgang mit einplanen.