“Wir haben uns mit diesen Drei sehr routinierten, Bezirksliga-erfahrenen Spielern verstärkt, um die jungen Spieler mehr zu fordern und auch zu unterstützen. Wir versprechen uns auch von den Neuzugängen einen größeren sportlichen Erfolg„, kommentierte Mannschaftsleiter Rayk Queißner die Verpflichtungen. Beide Klubs vereinbarten zudem ein Testspiel am 29. Januar um 13.30 Uhr in Rietschen.

Den FC Stahl Rietschen verlassen wird hingegen Torwart Sören Gründer. Er schließt sich seinem Heimatverein FV Eintracht Niesky an. pm/feg