ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:41 Uhr

Sportfest
Speck-weg-Staffel in Schleife

Zum zehnten Mal hat die Grundschule Schleife Eltern zum Winter-Familiensportfest in der Turnhalle  eingeladen.
Zum zehnten Mal hat die Grundschule Schleife Eltern zum Winter-Familiensportfest in der Turnhalle  eingeladen. FOTO: Martina Arlt
Von Martina Arlt. Die Grundschule ist am Wochenende mit einem Familiensportfest ins neue Jahr gestartet.

() Unter dem Motto „Der Winterspeck muss weg“ haben Lehrer und Schüler der Grundschule Schleife am Samstagvormittag zum zehnten Mal ihr großes Winter-Familiensportfest durchgeführt.

85 Mädchen und Jungen aus den ersten bis vierten Klassen waren für den sportlichen Tag gerüstet. Unterstützt wurden sie von Eltern und Geschwistern, die sich ebenfalls im sportlichen Dress zeigten und mit großem Einsatz um den Wanderpokal kämpften. Erstmals konnte Michaela Marko, Vorsitzende des achtköpfigen Elternrates, einen silberfarbenen Pokal mit blauen Sternchen präsentieren. Diese Trophäe war heiß begehrt und wurde von zwei Drogerieinhabern spendiert.

Zwölf Stationen hatten die kleinen und großen Sportfreunde zu absolvieren. Sportlehrerin Bettina Scholz und Schulleiterin Petra Rübesam lieferten für die Winterstaffel wieder originelle Ideen, um den Wettkampf interessant und abwechslungsreich zu gestalten.

Zu den sportlichen Disziplinen gehörten Schlittschuhlauf mit Teppichfliesen, Balltransport mit Wattebällchen, Rodelwettbewerb und Sackhüpfen. Kleine Eishockeyschläger waren auch im Einsatz.

Bei diesem traditionellen Sporttag hatte der Elternrat großen Anteil an der Organisation. „Jedes Jahr kommt der Erlös des Tages einem guten Zweck zugute. So haben wir heute ein großes Kuchenbuffet vorbereitet. Auch der Verkauf von Getränken und Schnittchen kommt in diese Spendenkasse. In diesem Jahr haben wir uns den Verein Herzenswünsche Weißwasser auserkoren. Das Anliegen des Vereins ist es, kranken Kindern Wünsche zu erfüllen und dafür wird natürlich immer Geld benötigt“, sagt Marko.

Auch Schulleiterin Petra Rübesam ist stets mit großem Engagement dabei, wenn es um die Vorbereitung des Winter-Familiensportfestes gleich Anfang des neuen Jahres geht. Ziel soll es natürlich sein, dass alle Teilnehmer Freude an der Bewegung haben und einen fairen Wettkampf zeigen. „Die Turnhalle hier in Schleife bestand im Dezember bereits 40 Jahre. Unterstützt werden wir stets von der Familie Koitschka von nebenan. So hoffen wir, dass wir auch in den kommenden Jahren unseren Familientag im sportlichen Sinne fortführen können.

Im Sommer 2019 soll der neue Schulkomplex fertiggestellt werden.“, sagt Grundschulleiterin Petra Rübesam.