ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:04 Uhr

Polizei warnt vor Betrügern
Falsche Polizisten am Telefon in Weißwasser

Weißwasser. In Weißwasser und dem Umland haben sich Unbekannte als Polizisten ausgegeben. Sie haben mehrere Bürger angerufen und erklärt, sie hätten Einbrecher gestellt, die in die Wohnung der Angerufenen wollten. pm/ckx

Unbekannte haben am Sonntag und am Montagmorgen diverse Male versucht, Menschen in Weißwasser und Umgebung in die Irre zu führen. Wie die Polizei informiert, haben die Fremden nichts ahnende Einwohner angerufen. Sie beteuerten, Polizisten zu sein. Im Rahmen eines angeblichen, aktuellen Ermittlungsverfahrens gaben sie vor, vor vermeintlichen Einbrechern warnen zu wollen. Einige der angeblichen Übeltäter seien soeben festgenommen worden. Anschließend täuschten sie den Angerufenen vor, deren Telefonnummern seien in den Handys der Dingfestgemachten gespeichert. Daneben befinde sich jeweils der Hinweis, ein Einbruch in die betroffene Wohnung sei lohnend, da sich dort beispielsweise ein Safe oder viel Bargeld sowie Wertgegenstände befinden würden. Die Bürger, oftmals von den fiktiven Umständen überrascht, negierten oder bestätigten dies nicht selten und verschafften den Unbekannten somit Gewissheit im Sinne des wahrscheinlich vorhandenen Vermögens, teilt die Polizei weiter mit.

Die Polizeidirektion Görlitz bittet aus gegebenem Anlass um Vorsicht bei der Preisgabe persönlicher Daten, insbesondere während eines Telefonates. Polizeibehörden sehen in der Regel davon ab, ohne vorherige schriftliche oder persönliche Kontaktaufnahme detaillierte Zusammenhänge telefonisch zu ergründen.