ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:58 Uhr

Polizei
Fahrer geht in Bad Muskau stiften

Bad Muskau. Vor der Polizei wollte ein Autofahrer in Bad Muskau flüchten. Aber er wurde erwischt.

Der Fahrer eines Pkw hat sich Montagabend auf dem Bad Muskauer Weinbergweg der Kontrolle entziehen wollen, als eine Streife des Reviers Weißwasser ihn zum Anhalten aufforderte. Bei der Flucht kam das Auto in den Gegenverkehr, einen Zusammenstoß gab es nicht. Ein entgegenkommender Transporter hatte rechtzeitig ausweichen können. Am Holteiweg stoppten die Beamten den Volkswagen. Allerdings rannte der Fahrer in den Oberpark und verschwand im Dunkeln. Die Polizisten ermittelten schnell, wer den Wagen gelenkt hatte. Den 23-jährigen Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(rw)