ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:58 Uhr

Fachleute sollen Kreisgebietsreform begutachten

Görlitz. Landrat Bernd Lange (CDU) will die Kreisgebiets- und Funktionalreform, die zur Gründung des Landkreises Görlitz geführt hat, evaluieren lassen. Dazu sitzt der Landrat in diesen Tagen mit Vertretern der Fachhochschule Meißen zusammen. Regina Weiß

Am Ende soll nach der Begutachtung aufgezeigt werden, was der Zusammenschluss der Kreise NOL, Löbau-Zittau samt Stadt Görlitz gebracht habe. "Ich denke, dass dort ein positives Ergebnis rauskommt. Spannend finde ich es trotzdem", so Lange beim Pressegespräch im Landratsamt. Laut Lange sollen dabei die Finanzen, aber auch die Organisationsform betrachtet werden.

Der Landkreis Görlitz gibt es seit dem 1. August 2008.