Während des Gottesdienstes zum ersten Advent ist das Dźěčetko (Schleifer Christkind) eingesegnet worden. Damit konnte auch in Corona-Zeiten eine lange Tradition erhalten bleiben.
Im Gottesdienst hat Werner Meschkank, Leiter vom Wendischen Museum Cottbus, die Gelegenheit genutzt, um ein Geschenk a...