ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:14 Uhr

Lausitzer Seenland
Erster Markttag am Samstag am Bärwalder See

Der Markttag findet von 10 bis 16 Uhr rund um das Tiz in Boxberg statt.
Der Markttag findet von 10 bis 16 Uhr rund um das Tiz in Boxberg statt. FOTO: Regina Weiß
Boxberg. Schaukochen und Verkosten sollen die Besucher zum Boxberger Ufer locken. Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Seenlandtage.

Erstmals veranstaltet die Gemeinde Boxberg gemeinsam mit dem Verein Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum (SLK) am Samstag, 28. April, von 10 bis 16 Uhr einen Markttag am Bärwalder See. Dieser findet im Rahmen der Seenland Besuchertage statt.

Rund um das Tourismusinfozentrum werden regionale Produzenten ihre Spezialitäten den Besuchern anbieten, teilen die Organisatoren mit. Um 10 Uhr eröffnet Thomas Jurk, SPD-Bundestagsabgeordneter, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Boxberg Achim Junker (CDU) und Peter Neunert, Geschäftsführer des SLK, den Markttag. Die Gäste werden traditionell mit Brot – von der Bäckerei Medack aus Klitten – und Salz durch die Frauen der Domowina-Ortsgruppe Nochten begrüßt.

Ein Höhepunkt werden die Schaukoch-Vorführungen von Julian Gruner aus Gruners Landhaus in Rauden sein. Weiterhin bieten die Viereichener Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus Rietschen und die Stadtbrauerei Wittichenau ihre Produkte zum Verkosten und Verkauf an.

Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen (CSB) informiert außerdem über Aktivitäten zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“ und das SLK stellt die Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ genauer vor. Diese ist Projektpartner des durch Leader geförderten Projektes „Markttage des regionalen Produktes in der Tourismusregion Lausitzer Seenland“ in Trägerschaft des SLK.

(pm/rw)