Erstmals wird dort Plakatkunst präsentiert, die Erika Schmidt über Jahre gesammelt hat. Sie ist Mitglied im Kuratorium der Stiftung und Professorin für Landschaftsarchitektur an der TU Dresden.