| 14:30 Uhr

Erste Muskauer Sole wird nach Krauschwitz gefahren

Bad Muskau. Zweimal ein Kubikmeter Sole aus Bad Muskau sind am Montag in die Erlebniswelt Krauschwitz transportiert worden. Dort wird das Heilmittel zunächst im Gradierwerk eingesetzt.

Für das Solebad müssen in Krauschwitz noch Umstellungen an der Technik erfolgen. Mit dem ersten Soletransport ist die Aufbereitungsanlage in Bad Muskau offiziell in Betrieb gegangen. Für die Anlage und die Ringleitung in die Innenstadt wurden rund 880 000 Euro investiert. Landrat Bernd Lange (CDU) zeigte sich froh, dass der Schatz nun endlich gehoben sei, nun müssen alle Partner an die Vermarktung des Heilwassers gehen. Dabei setzt Lange auf Produkte aus der Sole, aber auch das Thermalwasser für die eigene Badewanne. rw