| 02:46 Uhr

Eröffnungsbilanz für Weißwasser aufgestellt

Weißwasser. Die Eröffnungsbilanz für die Stadt Weißwasser ist aufgestellt. Das berichtet Stadtfinanzer Rico Jung während der Sitzung des Haushalts- und Sozialausschusses. Christian Köhler

"Es fehlt lediglich noch eine Position", so Jung.

"Die Bilanzsumme der Stadt beläuft sich auf 165 Millionen Euro", berichtet Rico Jung den Ausschussmitgliedern. Ferner habe die Stadt ein Anlagenvermögen von 151 Millionen Euro. Weiterhin seien gut 14 Millionen an Umlaufvermögen vorhanden. "Wir müssen allerdings die Prüfung noch vornehmen lassen", erklärt Jung. Diese soll ab Dezember bis März 2018 andauern. Anschließend müsse die Prüfung durch den Stadtrat beschlossen und vom Landesrechnungshof nochmals überprüft werden.

"Welches Jahr betrifft die Eröffnungsbilanz?", will SPD-Stadtrat Ronald Krause wissen. "2013", antwortet Jung. Die Bilanz müsse anschließend jährlich fortgeschrieben werden.

Die Aufstellung einer Eröffnungsbilanz ist im Zuge der Umstellung der Haushaltsführung von der Kammeralistik auf die Doppik gesetzlich vorgeschrieben und muss von jeder Kommune umgesetzt werden. Für die Kämmerei bedeutet sie viel Arbeit, da in die Auflistung sämtliches Vermögen der Stadt, das heißt etwa alle kommunalen Straßen und Gehwege, und vieles mehr erfasst werden müssen.