Wenn im Morgengrauen am Samstag, 25. September, Teichwirt Karsten Tusche mit seinen Helfern am Erlichtteich mit den Vorbereitungen zum Abfischen beginnt, wird von Besuchern noch nicht viel zu sehen sein.
Der erste Fischzug dagegen zieht dann schon sicher mehr Gäste an. Ab 9 Uhr wird der Teich zum traditionellen Fischerfest auf dem Erlichthof in Rietschen abgefischt. Freunde der Lausitzer Fischwochen dürfen sich auf köstlich zubereiteten Fisch der ortsansässigen Fischzucht Tusche freuen. Die insgesamt drei Fischzüge werden bis 12.30 Uhr von den Besuchern beobachtet werden können.
Wirtschaft in der Oberlausitz Marke Lausitzer Fisch braucht mehr Schwung

Bautzen/Görlitz

Die Besucher erwartet außerdem, so berichtet Erlichthof-Leiterin Lysann Lorenscheit, ein Unterhaltungs-Programm, unter anderem mit der Band „Tam Tam Combony “ aus Dresden-Hellerau und der „FB Band“ aus Reichwalde mit Oldies aus den 50er- und 60er-Jahren.
„Dudelsack & Freunde“ vom Sorbischen Nationalensemble spielen außerdem auf ungewöhnlichen Instrumenten wie Dudelsack, Alphorn, Fujara, sorbischer Geige und akustischer Gitarre. „Und sie werden gegen 12 Uhr ein spannendes musikalisches Experiment starten“, verrät die Leiterin der Schrotholzhaus-Siedlung.

Herbstgartenmarkt in Rietschen findet am Wahlsonntag statt

Der Herbstgartenmarkt am Sonntag, 26. September, öffnet um 10 Uhr mit einem Erntedank-Gottesdienst zum Thema „Bienen“. Der Posaunenchor ist ebenfalls dabei. Anschließend spielt „Dr. Taste“ live auf der Freilichtbühne im Erlichthof. Alle Pilz-, Kräuter- und Apfelinteressierten dürfen sich außerdem auf eine fachkundige Beratung freuen, die von Experten durchgeführt wird.
Ein großer Bauern- und Naturmarkt umrahmt an beiden Tagen die Veranstaltungen und lädt zum Rundgang durch die Erlichthofsiedlung ein. Einige Stände halten wieder Angebote zum Staunen und Mitmachen bereit.
Für Kinder gibt es zahlreiche Mitmach- und Bastelangebote, ein Spielmobil, Korkarmbrustschießen, Ponnyreiten sowie das „Team Blubbery“ mit Seifenblasen. Auch das „Buschweibel“ hat sich angekündigt und wird von Sagen und Märchen der Lausitz berichten.

Maskenpflicht gilt nur in den Innenräumen

Insgesamt gilt im Freien keine Maskenpflicht, wohl aber bei Innenräumen, wie etwa der Theaterscheune oder der Touristeninformation. „Wir sind froh, dass wir wieder normal zu Veranstaltungen laden können“, so Lysann Lorenscheit.
Im vergangenen Jahr musste das 30-jährige Jubiläum wesentlich kleiner ausfallen als vorgesehen.