ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Erlichthof Rietschen nimmt Pflanzenspenden an

Rietschen.. Einige Tage vor dem Töpfermarkt, der bekanntlich am 25. März stattfindet, hat die Erlichthofsiedlung in Rietschen den Frühjahrsputz ausgerufen, so Marion Girth vom Landschaftspflegeverband „Lausitz“ . (red/rw)


Unterstützt wurden die „Siedler“ von zwei chinesischen Studentinnen, die derzeit ein achtwöchiges Praktikum an der Naturschutzstation am Braunsteich absolvieren. Auch Ausflüge und Erkundungen der kulturellen Besonderheiten der Region stehen bei ihren Aufenthalt auf dem Programm, so Marion Girth.
Übrigens, wer Stauden und Sträucher bei der Umgestaltung seines Gartens übrig hat, findet dankende Abnehmer in der neuen Natur- und Touristinformation der Erlichthofsiedlung. Denn noch sei es recht kahl um das neu errichtete Holzhaus. „Das soll sich unbedingt ändern. Vor allem alte Bauerngartenstauden wie Phlox, Pfingstrosen, Rittersporn, Margariten und anderes mehr werden für die Außengestaltung gesucht“ , bittet Marion Girth um die Mithilfe aus der Bevölkerung.
Wer Pflanzen abgeben kann, sollte sich unter 035772/402 35 melden.