ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:14 Uhr

Erlebniswelt
Erlebniswelt 2017 mit Jahresüberschuss

Krauschwitz. Der Überschuss, den die Erlebniswelt Krauschwitz erwirtschaftet hat, wird mit dem Verlust aus dem Vorjahr verrechnet. Von Christian Köhler

Die Erlebniswelt in Krauschwitz verzeichnet für das Jahr 2017 einen Jahresüberschuss von etwa 25 500 Euro. Die Bilanzsumme beträgt 334 000 Euro. Nun hat der Gemeinderat einstimmig Geschäftsführer Hans-Jörg Funda die Entlastung erteilt. Wie Bürgermeister Rüdiger Mönch (Freie Wähler) erklärt, wird der Jahresüberschuss mit dem Verlust aus dem Vorjahr verrechnet.

Das Erlebnisbad wird jährlich von der Gemeinde mit maximal 300 000 Euro und vom Landkreis Görlitz mit 50 000 Euro bezuschusst. An die Gemeinde wiederum zahlt die Erlebniswelt eine jährliche Pacht von 265 000 Euro. De facto beträgt der Zuschuss der Gemeinde also maximal 35 000 Euro jährlich. Hinzu kommen Instandhaltungskosten von jährlich etwa 50 000 Euro. 2017 waren es wegen eines Filterwechsels 75 000 Euro.