ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Erkältungen weiter auf hohem Niveau

Görlitz. Erkältungen und die Grippe-Erkrankungen bleiben im Landkreis Görlitz auf einem hohen Niveau. Das teilt die Kreisverwaltung mit. pm/rw

Aus der Statistik ist ersichtlich, dass es in der letzten Woche 943 Fälle von Erkältungen (ARE - akute respiratorische Erkrankungen) und 75-mal Influenza gab. Davon waren neun Erkrankte im Krankenhaus. Im Vorjahreszeitraum waren dagegen nur 13 Influenza-Fälle bekannt. Von den insgesamt 215 bestätigten Erkrankungen im Jahresverlauf waren nur 33 Kranke gegen Influenza geimpft, so der Landkreis weiter.