Damit soll Mitarbeitern mit Kleinkind geholfen werden, wenn diese kurzfristig vor der Frage stehen: wohin mit dem erkrankten Nachwuchs. Neben diesem sozialen Vorhaben werden in den kommenden Wochen und Monaten laut Kommandant verschiedene infrastrukturelle Projekte realisiert.