Da die Abwasserbaumaßnahme im Krauschwitzer Verdichtungsgebiet an das Schmutzwasserkanalnetz mittlerweile abgeschlossen wurde, möchte die Kommune die Eigentümer der nicht angeschlossenen Grundstücke in Krauschwitz und Ortsteilen umfassend über rechtliche Belange und Fördermöglichkeiten zum Bau oder der Erweiterung von biologischen Kleinkläranlagen informieren. Die Versammlungen finden am 9. Oktober um 18 Uhr im Saal des Gasthauses "Zur Linde" in Krauschwitz und am 15. Oktober um 18 Uhr im Skerbersdorfer Saal des Gasthauses "Zur Eiche" statt.

Für November werden derzeit Termine in Sagar und Klein Priebus vorbereitet. "Einwohner von Pechern, Werdeck und Podrosche bitten wir, die Veranstaltungen in den Nachbarortsteilen wahrzunehmen", so der Bürgermeister. pm/rw