| 02:46 Uhr

Eine "Puppenstube" für Schmetterlinge

FOTO: jor
Weißwasser. Die sachsenweite Mitmachaktion "Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" für 2017 ist gestern in Weißwasser gestartet worden. Neben Thomas Gröger vom Umweltministerium konnte Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) Matthias Nuss vom Tierkundemuseum Dresden begrüßen. jor

Dieser sprach über die Folgen einer komplett abgemähten Wiese für einen Schmetterling wie den Feuerfalter. Mit Schülern der ersten bis fünften Klasse der Gebrüder-Grimm-Schule Weißwasser ging es kreuz und quer über die Schmetterlingswiese am Sachsendamm. Bläulinge, Grashüpfer und Schnecken wurden gesichtet. Das Schärfen einer Sense zu sehen, war für viele Anwesende ein Novum.