ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:00 Uhr

Leserbrief
Ein Spielplatz ist nicht nötig

Im Alten Dorf in Weißwasser gibt es den Wunsch nach einem Spielplatz

Wir stehen voll und ganz hinter der Meinung von Frau Franke zum Thema „Spielplatz im Alten Dorf“ (Lausitzer Rundschau vom 20. Juni). Unsere Kindheit haben wir im Alten Dorf verbracht. Wir hatten eine zauberhafte Kindheit – trotz schwerer Zeit nach dem Krieg. Es gab keinen Spielplatz mit Spielgeräten für uns. Unsere Väter waren im Krieg gefallen und die alleinstehenden Mütter mussten auf dem Feld und im Garten arbeiten, als wir aus der Schule kamen.

Entweder waren wir mit ihnen oder haben mit Gleichaltrigen das Alte Dorf in Besitz genommen. Per Fuß oder mit unansehnlichen, oft nicht intakten Fahrrädern waren wir in Wald und Flur auf Entdeckungsreise. Den alten Friedhof haben wir ohne Wissen der Eltern mit Ehrfurcht betreten. Es war für uns kein Spielplatz und darf auch keiner werden! Den Kindern raten wir: Spielt in der Natur, nutzt vorhandene Spielmöglichkeiten, lasst euren Vorstellungen freien Lauf.

Die Weißwasseraner Stadträte bitten wir, das Geld anderweitig sinnvoll einzusetzen.

Sigrid Gube und Christa Adam
Weißwasser