November um 15 Uhr feierlich eingeweiht werden. Sie befindet sich auf dem Gelände des Weißwasseraner Friedhofes. Für seine humanistische Tat zur Rettung eines jüdischen Mädchens 1945 war Tudyka 2007 von der israelischen Holocaustgedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem mit dem Ehrentitel "Gerechter unter den Völkern" postum geehrt worden. Mit der Ehrengrabstätte wird der verdienstvolle Verstorbene nunmehr auch in seiner Heimatstadt angemessen gewürdigt, weist die Stadtverwaltung hin.pm/ni