Wie groß diese Leidenschaft ist, kann jeder hören als auch sehen, der es in ihre Konzerte schafft. Bei ihrer originellen Bühnenshow präsentieren sie eigene deutsche Songs und Cover ihrer persönlichen Helden, unter anderem Rolling Stones, Bob Dylan und Slade - und das begleitet von Gitarre, Klavier, Akkordeon und Mundharmonika.

2012 entdeckte sie die englische Produzentenlegende Stuart Epps. Er arbeitete unter anderem mit Größen wie Elton John, Led Zeppelin, Oasis, George Harrison, Bill Wyman und Eric Clapton zusammen.

Er lud Edgar & Marie in sein Studio nach Cookham in Großbritannien ein um mit ihnen ihr neues Album zu produzieren.