| 02:46 Uhr

Eberhard Peters stellt in Görlitz aus

FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. Eberhard Peters (geboren 1936), ein Weißwasseraner Künstler und Mitglied vom Oberlausitzer Kunstverein stellt ab 25. März in der Nikolaikirche in Görlitz aus.

Der Personalausstellung hat er den Titel gegeben "Das gemeinsame Haus Lausitz". Seine freie Malerei erzählt in einer fast magischen Intensität vom Schicksal des zum Schleifer Kirchspiel gehörenden sorbischen Dorfes Rohne. Mit einem umfangreichen Farbspektrum reflektiert der Künstler eine untergehende Dorflandschaft, wie er es beschreibt. Seine Bilder wirken geheimnisvoll und mystisch. Insgesamt stellt der Weißwasseraner 25 Arbeiten vor, die in seinem Atelier entstanden sind. Peters war einst Glasgraveur und ist seit 1989 freischaffender Künstler.