| 02:47 Uhr

Dritte Ferienaktion der Wohnungsbaugenossenschaft

Weißwasser. Für Kinder und Enkelkinder von Mietern der Wohnungsbaugenossenschaft Weißwasser eG (WGW) beginnt am heutigen Montag eine spannende Woche. In Kooperation mit der Station Junger Naturforscher und Techniker erleben sie die diesjährigen genossenschaftlichen Ferienspiele, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. pm/rw

"Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder viele Genossenschafter die Gelegenheit genutzt haben, ihre Kinder oder Enkel für unsere Ferienspiele anzumelden", erklärt Dietmar Lange, Technischer Vorstand der WGW.

Dass bei den Ferienkindern keine Langeweile aufkommen wird, davon ist Dietmar Lange überzeugt. "Mit der Station haben wir in den letzten Monaten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt." Laut Lange gehören dazu unter anderem Ausflüge in den Safaripark Uhyst, an den Bärwalder See, eine Kutschfahrt oder eine Spurensuche mit einem Ranger und seinem Hund.

"Mit unseren jährlichen Ferienspielen unterstützen wir gezielt bei uns wohnende Familien und ihre Angehörigen. Unsere Ferienspiele dienen somit nicht nur Kindern zur sinnvollen Freizeitgestaltung, sondern sie stellen auch ein sozialpolitisches Engagement unserer Genossenschaft für ihre Mitglieder dar", begründet Dietmar Lange.