ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:31 Uhr

Veranstaltung
Nochten ist gleich doppelt eine Reise wert

Nochten. Pflanzenbörse samt Hoffest und Herbstmarkt an der Kirche erwarten am Sonntag die Gäste.

Mit seinen prachtvollen Themengärten hat sich der Findlingspark Nochten weit über die Region hinaus einen Namen als Experte für Pflanzen und Gehölze gemacht. Seit Jahren züchten die Parkgärtner deshalb nicht nur Pflanzen für den eigenen Nachwuchs, sondern auch für den Verkauf im Park-Shop. Und die Besucher nutzen das Angebot gern.

Geballte Kompetenz erwartet die Besucher am 23. September von 10 bis 17 Uhr. Wie in jedem Jahr treffen sich zum Herbstanfang zahlreiche Pflanzenzüchter und Gartenhändler der Region zur Herbst-Pflanzen-Börse im Findlingspark. Sie präsentieren und verkaufen ausgewählte Gehölze, Stauden, Heidepflanzen, Kräuter, Garten-Dekoration und zahlreiche andere Raritäten rund um Haus und Garten. Für alle, die den Herbst noch nutzen wollen, um ihren Garten zu verschönern, wäre Nochten der richtige Anlaufpunkt, findet Anita Schwitalla vom Park-Marketing.

Am Kirchvorplatz feiert der Verein Swjela-Scheune am gleichen Sonntag sein traditionelles Hoffest mit Herbstmarkt. Im Programm stehen unter anderem buntes Markttreiben, das um 11.30 Uhr eröffnet wird, Kinderbelustigung, ein leckerer Mittagsimbiss, am Nachmittag Kaffee und hausgemachter Kuchen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Nochten und die Musikschule Fröhlich aus Krauschwitz. Diese spielt ab 14.30 Uhr auf.

(pm/rw)