ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

Polizei
Diebe nutzen Arglosigkeit eines 88-jährigen aus

Görlitz. Vermeintlich hilfsbereite junge Männer beklauen einen Senior in Görlitz.

In der Zeit vom 10. bis zum 14. Mai ist an der Lunitz in Görlitz ein Smart entwendet woden. Ein 88-Jähriger hatte am Donnerstag seinen Wagen geputzt, als er vermutlich aus gesundheitlichen Gründen in ein Gebüsch stürzte, schildert Polizeisprecher Torsten Jahn am Dienstag. Zwei junge Männer kamen ihm zu Hilfe und begleiteten den Senior in seine Wohnung. Dort nutzten die Helferdie Arglosigkeit des Rentners aus und entwendeten den Fahrzeugschlüssel sowie eine goldfarbene Herrenarmbanduhr im Wert von etwa 20 Euro. Anschließend verschwand auch der grau-rote Pkw. Der Wagen aus dem Jahr 2007 hatte einen Zeitwert von etwa 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/dh)