| 02:55 Uhr

Die Sole muss dauerhaft sprudeln

Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) hat am Montag einen treffenden Satz gesagt, als die Soleaufbereitungsanlage in Bad Muskau offiziell in Betrieb gegangen ist: "In 25 Jahren haben wir hier gelernt, lange durchzuhalten." Für das Soleprojekt trifft das allemal zu.

Wer hätte gedacht, dass das Heilwasser 15 Jahre (!) nach der erfolgreichen Bohrung nun doch endlich sprudeln kann. Ein dicker Roman wäre zu füllen mit den Geschichten rund um dieses Vorhaben, den Umwegen und Wagnissen. Damit aus dem Solebuch tatsächlich eins mit Happy End wird, braucht es weiterer Anstrengungen. Die Sole wird nur dann dauerhaft sprudeln, wenn es mehr Abnehmer und neue Produkte gibt. Dafür braucht es schnell Ideen, Gespräche und Interessenten, denn Zeit ist bereits genug ins Land gegangen.

regina.weiss@lr-online.de