| 02:50 Uhr

Die ganze Familie feiert künftig im Juni Geburtstag

Daniela Haberl aus Weißwasser mit der kleinen Charlotte.
Daniela Haberl aus Weißwasser mit der kleinen Charlotte. FOTO: M. Arlt/mat1
Weißwasser. Vor viereinhalb Jahren hat es zwischen Daniela Haberl aus Weißwasser und Stefan Aust aus Hoyerswerda gefunkt. Das passierte während einer Ausbildung bei der Agentur für Arbeit im Jahr 2010, wo sich das Paar "über den Weg lief". mat1

Beruflich ist Daniela Haberl (25) als Sachbearbeiterin beim Landkreis Spree-Neiße tätig und ihr Partner Stefan Aust (31) arbeitet in der Verkehrsbehörde bei der Stadtverwaltung Weißwasser. Mit der Geburt von Charlotte sind sie nun eine Familie. Das Baby erblickte 17 Tage vor dem errechneten Geburtstermin im Kreiskrankenhaus Weißwasser das Licht der Welt. Die Tochter wurde am 24. Juni um 22.58 Uhr mit einem Gewicht von 3040 Gramm und einer Größe von 49 Zentimetern geboren.

"Bei der Geburt war Stefan für mich schon eine seelische Unterstützung", sagt Daniela Haberl. "Sein Wunsch wäre wohl eher ein Junge gewesen, doch am Ende freute er sich über ein Mädchen auch sehr. Daraufhin ließ er gleich einmal die Sektkorken bei seinen Radsportfreunden bei Grün-Weiß knallen." Was die Wahl des Vornamens betrifft, fügt sie an: "Den suchte Stefan aus. Charlotte hieß auch meine Uroma, die in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Der Name passt gut zum Familiennamen Aust, er gefällt uns eben. Irgendwann wird es noch einmal ein Geschwisterchen geben", fügt Daniela hinzu.

In diesen Tagen führte der Weg von Vater Stefan Aust nach der Arbeit immer gleich ins Krankenhaus, um seine Familie zu besuchen. Am Wochenende sind nun alle wieder daheim. Der erste Spaziergang führt auf jeden Fall zu Oma Carola in den Laden "Nah und gut" in Weißwasser, da ist sich Daniela Haberl sicher. Die Großeltern Thomas und Carola Haberl aus Weißwasser sowie Hans-Jürgen und Angelika Aust aus Hoyerswerda waren sich den kleinen Erdenbürger im Krankenhaus bereits ganz aus der Nähe anschauen. Gern werden sie als "Kindermädchen" einspringen. Danielas Schwester Sandra Engelstätter wird bald in die Nähe von Weißwasser ziehen und dann ist die große Familie in der Region komplett. Seit 2013 wohnt das Paar in einer größeren Wohnung mit Wintergarten in Weißwasser. "Weißwasser soll schon unsere Heimat für die Familie werden. Wir arbeiten hier und auch meine gesamte Familie wohnt in Weißwasser. Kindersachen habe ich viele von meiner Schwester bekommen. Das Kinderzimmer gestalteten wir in einem Lavendel-Ton. Charlotte hat von Oma Angelika aus Hoyerswerda einen großen Eisbären bekommen und Oma Carola brachte ein Schnuffeltuch mit", erzählt Daniela Haberl.

Alle drei Familienmitglieder haben übrigens im Juni Geburtstag. Dann wird entweder eine ganze Woche oder eine große Party gefeiert. Für ein Jahr geht Daniela in die Babypause, Stefan Aust wird den zweiten und dritten Monat die Elternzeit übernehmen. In der Freizeit ist das Paar gern zu Spaziergängen unterwegs oder startet in den Urlaub. Gern sind sie zu Kreuzfahrten unterwegs.